Mission Statement

Diakonie - Grundlegendes

Wir helfen Gemeinden, ihren diakonischen Auftrag aneinander und an den Menschen um sie herum wahrzunehmen und zu entwickeln. Der diakonische Auftrag ist, Menschen in Not zu sehen und sie zu begleiten.

Ziele

Stärkung der Diakonie im Alltag der Gemeinden

Wir sensibilisieren Gemeinden für Nöte und Lebenslagen in ihrer Umgebung und Nachbarschaft. Die Diakonie entwickeln seit vielen Jahren Konzepte, die sich darauf beziehen, wie sich Gemeinde vor Ort als Dienst für und mit den Nächsten erweisen kann. Zu meinem Nächsten wird der- oder diejenige, von dessen Schicksal, deren Not ich mich anrühren lasse. Dabei ist der diakonische Ansatz nicht mehr die Fürsorge, sondern die Befähigung und Teilhabeorientierung. Im Vordergrund steht nicht mehr das Defizit, sondern die Ressource. Unterschiedliche Akteure vernetzen sich vor Ort zum Wohle der Menschen.  Als Hilfestellung dazu haben wir die Qualitätsstandards für Gemeindediakonie formuliert.
Die diakonischen Aufgabenfelder sollen mit ihren jeweiligen Anliegen im Bewusstsein der Gemeinden stehen. Dieses Bewusstsein in den Gemeinden soll durch die Verkündigung und die Auslegung der zahlreichen diakonischen Bibeltexte gestärkt und gefördert werden. Diakonische Mitarbeiter/innen werden von den Gemeinden wahrgenommen, gesegnet und in ihrem Dienst begleitet.

Aus-, Fort- und Weiterbildung diakonischer Mitarbeiter/innen

Da Diakonie vorrangig nicht über Institutionen, sondern durch Personen geschieht, die sich vom Schicksal einzelner Menschen berühren und hineinnehmen lassen in konkrete Aufgabenstellungen, ist die Förderung,  Aus-, Fort- und Weiterbildung der haupt- und ehrenamtlichen diakonischen Mitarbeiter/innen ein wesentlicher Schwerpunkt.

Vernetzung der diakonischen Initiativen in den Gemeinden

Wir fördern den diakonischen Gemeindeaufbau, indem wir Gemeinden mit ihren diakonischen Initiativen und Projekten vernetzen. Wir helfen, neue diakonische Arbeiten zu starten, bestehende Aufgaben gut weiterzuführen, oder erfüllte Dienste wieder zu beenden. „Foren Diakonie“ sollen von den Gemeinden als Plattform, als Ideenbörse, zur geistlichen und fachlichen Zurüstung genutzt werden. Gemeinden, die nach einem für sie geeigneten diakonischen Projekt suchen, können hier Anregung und Ermutigung finden.

Grundlegende Überzeugungen und Werte unserer Arbeit im Dienstbereich Mission haben wir in einem Handbuch zusammengefasst.