Foto: Sebastian Lux/pixelio.de

International Baptist Convention

Der BEFG ist eng verbunden mit der International Baptist Convention (IBC). Die IBC ist eine Gemeinschaft von englischsprachigen Gemeinden und Missionseinrichtungen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Zentral- und Südamerika. Sie verbindet 65 Gemeinden in 27 Ländern. Die IBC schätzt, dass wöchentlich etwa 10.000 Menschen aus rund 140 Nationen ihre Gottesdienste besuchen. In den einzelnen Gemeinden versammeln sich Christen aus bis zu 76 Ländern. Die meisten IBC-Gemeinden befinden sich in Europa, 25 allein in Deutschland. Die Mehrheit der IBC-Kirchen in der Bundesrepublik gehört dem BEFG an.

IBC-Generalsekretär Jimmy Martin

Foto: Jesse Schutt / freeimages.com

IBC Women's Ministry

Viele IBC-Gemeinden haben ihren Ursprung als Kirchen für amerikanische Soldaten, die in West-Europa stationiert waren und für sich und ihre Familien ein geistliches Zuhause in der Fremde suchten. Die erste IBC-Gemeinde ist 1957 in Wiesbaden gegründet worden. Nach dem Fall der Berliner Mauer gründete die IBC neue Gemeinden in Ost-Europa. Die IBC ist missionarisch ausgerichtet.

International Baptist Convention