„Osterleute - unterwegs von Ostern bis Pfingsten“

INSPIRIERT LEBEN mit dem Osterkalender 2019

Zu Ostern im nächsten Jahr werden Geschenke verteilt: Die Gemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) erhalten 2019 den Osterkalender als Geschenk des Bundes und der Landesverbände.

Das Ostergeschenk des Bund besteht aus dem kostenlosen Osterkalender und Predigtentwürfen. Zusätzlich kann das Hauskreismagazin mit Kleingruppenmaterial beim Bundes-Verlag erworben werden.
Der Osterkalender füllt das Jahresthema des Bundes mit Leben. Die täglichen Impulse werden zeigen, wie „Christus Gestalt gewinnt“, wenn die Dynamik der Ostergeschichte Menschen verändert und INSPIRIERT LEBEN lässt. Die Impulse werden für die persönliche Stille Zeit ebenso geeignet sein wie für Kleingruppen, die als Ergänzung auch das Hauskreismagazin nutzen können: Die Ausgabe Nr. 2, die am 27. Februar 2019 erscheint, stellt das vertiefende Kleingruppenmaterial für den Osterkalender bereit. Auch Predigtentwürfe für die Sonntagsgottesdienste sind in Planung. Der Kalender wird kostenlos direkt an die Gemeinden geliefert. Sollten die Kalender nicht ausreichen, können gegen eine Spende weitere Kalender angefordert werden (kommunikation(at)baptisten.de). Der Osterkalender beginnt an Gründonnerstag und endet an Pfingsten. Die Idee ist, in dieser Zeit den Weg der Auferstehung weiterzugehen und nicht bei Ostersonntag stehenzubleiben. Ermutigendes und Nachdenkliches aus biblischen Zeiten und der Gegenwart soll den Leserinnen und Lesern dabei veranschaulichen, wie die österliche Dynamik Menschen verändert. Für die siebeneinhalb Wochen wird es acht übergeordnete Themen geben: „Osterleute... gehen weiter, zweifeln, lieben, hoffen, singen, beten, warten und gehen hin.“

Das Kollegium der Theologischen Hochschule Elstal stellt Predigten zu folgenden „Osterleuten“ bereit (als Download hier abrufbar ab Mitte März):

1.Woche: Osterleute gehen weiter – Maria | Joh 20,11-18 (Michael Kißkalt)
2. Woche: Osterleute zweifeln – Thomas | Joh 20,24-30 (Carsten Claußen)
3. Woche: Osterleute lieben – Petrus | Joh 21,15-19 (Martin Rothkegel)
4. Woche: Osterleute hoffen – Stephanus | Apg 7,54-60 (Ralf Dziewas)
5. Woche: Osterleute singen – Paulus und Silas | Apg 16,23-40 (Dirk Sager)
6. Woche: Osterleute beten – Jesus + die betende Gemeinde | Joh 17,1-26 (Volker Spangenberg)
7. Woche: Osterleute warten – Maria (die Mutter) | Apg, 1,10-14 (Uwe Swarat)
Pfingsten: Einladende Hausgemeinschaft | Apg 2,42-47 (Andrea Klimt)

Ein Artikel von Jasmin Jäger