16. Jahrestagung des AK Musik und Gemeinde

08.09. – 10.09.2017 | andere

Vielfalt ist toll - und schwierig! Deshalb wollen wir uns in diesem Jahr mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Welche Voraussetzungen brauchen wir in unseren Gemeinden für eine breite und bereichernde Musik. Was können wir dafür tun?
  • Wie gelingt der Spagat zwischen jungen Bands und traditioneller Musik? Wie können wir mit der Gemeinde darüber in den Dialog kommen?
  • Welche Schulungsangebote brauchen wir in den Gemeinden über das Jahr verteilt?
  • Neue Töne für den Gottesdienst. Neue Lieder lernen und alte Schätze neu verpacken.
  • Wie gelingt es, neue Musiker in bestehende Teams zu integrieren? Oder: Wie starten wir neue Teams?
  • Vorlaufzeiten und Organisation für besondere Gottesdienste. Absprachen mit allen Beteiligten im Bereich Musik, Präsentation & Technik.

Wir freuen uns sehr, Jan Primke (Dortmund) als Referenten im Team zu haben.
Jan wird uns viele gute Gedankenanstöße aus der Praxis für die Praxis geben und uns theoretisch und praktisch herausfordern.
Darüber hinaus gibt es natürlich wie immer reichlich Gelegenheit, sich auszutauschen und musikalisch und persönlich aufeinander einzulassen.

Die Unterbringung erfolgt in Doppel- oder Mehrbettzimmern, die  alle mit Du/WC ausgestattet sind. Einzelzimmer sind in diesem Jahr nur begrenzt verfügbar. Bettwäsche und Handtücher müssen selbst mitgebracht werden oder können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

EZ            150,- €
DZ            125,- €
3-4-Bett    110,- €
Jugendliche bis 17 Jahre zahlen im 3-4-Bettzimmer  100,- €
Tagesgäste Fr.-So.    70,- €
Tagesgäste nur Sa.    35,- €

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

EC Tagungsstätte Altenau
An der Schwefelquelle 17
38707 Altenau/Harz

Veranstalter

AK Musik und Gemeinde