Eine freie Kirche in einer freien Gesellschaft

06.12. – 07.12.2017 | Konferenz/Event

Beginn: 10:00

Ende: 13:00

Freikirchliche Perspektiven auf das Verhältnis von Kirche und Staat

„Hat sich der freikirchliche Grundsatz einer strikten Trennung vom Staat bewährt? Wäre er auf alle Religionsgemeinschaften übertragbar? “ Um diese Fragen geht es auf einer Tagung des Berliner Instituts für vergleichende Staat-Kirche-Forschung und der Theologischen Hochschule Elstal am 6. und 7. Dezember in Berlin. Dreizehn Fachleute aus Deutschland, England, Polen und den USA führen in eine kontroverse Thematik ein.

Tagungsgebühr: 25 (ermäßigt 15) Euro.
Die Tagungsgebühr schließt die Teilnahme an den Kaffeepausen an beiden Veranstaltungstagen sowie dem Mittagessen und Abendimbiss am 6.12. ein. Für die Teilnahme an dem öffentlichen Abendvortrag am 6.12. wird keine Tagungsgebühr erhoben.

Anmeldung schriftlich oder per E-Mail an:
Berliner Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung
Bethaniendamm 25
10997 Berlin
institut[at]staat-kirche-forschung.de

Veranstaltungsort

Evangelisches Kirchenforum, Parochialkirche
Klosterstr. 66
10179 Berlin

Veranstalter

Berliner Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung in Kooperation mit der Theologischen Hochschule Elstal