Kastellanswochenende: Irgendwas ist immer

21.08. – 23.08.2020 | Seminare/Schulungen

Beginn: 18:00

Ende: 13:00

Leben mit allen Generationen in der Gemeinde

Die Herausforderung, den unterschiedlichen Anforderungen in einer Gemeinde gerecht zu werden, gehört zum Alltag von Kastellanen dazu. Dabei geraten sie auch in das Spannungsfeld zwischen den Generationen. Was die einen schon immer so gemacht haben, ist für die anderen nicht praktikabel. Da sind Ältere und Jüngere, Menschen, die schon lange dazu gehören, und die, die neu dabei sind. Wie lebt man in Haus und Hof fröhlich zusammen und wie kann man als Kastellan/-in unterstützend das Miteinander der Generationen fördern?

Neben der inhaltlichen Arbeit ist Raum für Begegnung und Entspannung. Am Samstagnachmittag ist eine Führung durch den historischen Teil des Olympischen Dorfes von 1936 in Elstal geplant. Der Tag klingt mit einem gemütlichen Grillen auf dem Campus aus.

Ziel: Ein Wochenende ohne Verantwortung für Haus und Hof erleben und Impulse für die Herausforderungen im Umgang mit verschiedenen Generationen bekommen.

Zielgruppe: Für Kastellane/-innen, Hausmeister/-innen

Leitung: Dagmar Lohan, Oliver Pilnei

Kosten: DZ 199 € / EZ 219 € / o. Ü. 169 €
Frühbucherpreis bis 31.05.2020: DZ 179 € / EZ 199 € / o. Ü. 149 €

Anmeldeschluss: 01.07.2020

Informationen: Akademie Elstal | Tel. 033234 74-168 | akademie(at)baptisten.de

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Elstal
Johann-Gerhard-Oncken-Str. 7
14641 Wustermark
Brandenburg

Veranstalter

Evangelisch-Freikirchliche Akademie Elstal