Kindern auf Augenhöhe begegnen - Ein Fachtag zum Kinderschutz

08.09.2018 | Seminare/Schulungen

Beginn: 11:00

Ende: 17:00

Für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihres Glaubens benötigen Kinder Orte, an denen sie sicher sind und vertrauensvolle Beziehungen erleben. Viele Gemeinden und Einrichtungen sind auf dem Weg, solch sichere Orte zu werden. Orte, an denen Kindern auf Augenhöhe begegnet wird und sie vor Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigung geschützt werden. 

Mitarbeitende wurden geschult, Kinderschutzkonzepte entwickelt und immer mehr Gemeindeleitungen erkennen ihre besondere Verantwortung in dieser Thematik. Im Kinderschutz sind wir Mitarbeitende die Hauptakteure. Die Herausforderung wird darin bestehen, diese Verantwortung wahrzunehmen, die Kinder dabei aber nicht auf allen Ebenen von uns abhängig zu betrachten, sondern uns noch vielmehr von ihrem Blick auf Gott und die Welt überraschen und inspirieren zu lassen – eine Frage der Haltung, die uns einiges abverlangt, oft in der Spannung zwischen Begleiten und Entgleiten, Schützen und Stützen.

Am Fachtag werden wir uns mit den Spannungsfeldern auseinandersetzen, die der Wunsch nach starken Kindern mit sich bringt. Hat ein Paradigmenwechsel vor Ort stattgefunden? Wie sieht meine Haltung gegenüber Kindern aus? Nehme ich sie wirklich ernst? Dieser Tag soll wertschätzend, aufrüttelnd, nachdenklich und fröhlich werden. Dabei werden uns Referierende aus verschiedenen Bereichen begleiten. Auch Grundlagen zum Kinderschutz werden in Workshops angesprochen.

Mehr Informationen zu Referierenden, Workshops und Programmablauf gibt es auf www.gjw.de/kinderschutz 

Mehr Infos

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Immanuelskirche Bochum
Hermannshöhe 21-23
44789 Bochum
Nordrhein-Westfalen

Veranstalter

Gemeindejugendwerk