Studientag Flucht und Trauma

09.06.2018 | Seminare/Schulungen

Beginn: 10:00

Ende: 17:00

Flucht-Erfahrungen aus Geschichte und Gegenwart reflektieren und verstehen lernen

Flucht-Erfahrungen aus Geschichte und Gegenwart reflektieren und verstehen lernen

Viele Baptistengemeinden in Deutschland sind durch Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden oder maßgeblich geprägt worden. Der Historische Beirat hat Fluchtgeschichten aus dieser Zeit gesammelt und die Erfahrungen der Flüchtlinge und der Gemeinden analysiert. Hartmut Wahl präsentiert die Ergebnisse und zieht Parallelen zu den aktuellen Flüchtlingssituationen, auch hinsichtlich der Willkommenskultur und der Abstoßungsreaktionen in Gemeinden. Michael Borkowski, Pastor und Traumatherapeut, erläutert die Phasen der kulturellen Adaptation und die Herausforderungen der Integration. Außerdem zeigt er Wege auf, wie wir Menschen heute zur Stabilisierung und neuem Kohärenzgefühl helfen können.

Ziel: Geschichten von Flucht, Ankommen und Einleben reflektieren; Hilfen zur Begleitung von Traumatisierten und zur Gestaltung von Integrationsprozessen erhalten.
Zielgruppe:
Für in der Flüchtlingshilfe Engagierte, pastoral und seel-sorglich Tätige, historisch Interessierte

Referenten: Thomas Klammt, Hartmut Wahl, Michael Borkowski

Kosten: 30 € inkl. Verpflegung

Anmeldung: Evangelisch-Freikirchliche Akademie | Mirjam Bahne | Tel. 033234 74-168 | E-Mail: akademie(at)baptisten.de

Per E-Mail anmelden

Veranstaltungsort

EFG Hannover-Linden
Hohe Straße 14
30449 Hannover
Niedersachsen

Veranstalter

Evangelisch-Freikirchliche Akademie Elstal