Seminare zu Finanzthemen

Grundlagen und Detailfragen – praxisnah und theoretisch fundiert

Seminare zu Finanz- und Rechtsfragen

Die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen, die Finanzverantwortliche in Gemeinden beachten müssen, sind komplex und einem ständigen Wandel unterworfen. Die Seminare zu Finanz- und Rechtsfragen sind für Neueinsteiger deshalb unerlässlich – und sie halten erfahrene Kassenverantwortliche auf dem Laufenden. Der BEFG empfiehlt die Teilnahme auch Gemeindeleitern, da unter anderem Fragen der Rechtsvertretung und des Rechtsstatus der Gemeinde behandelt werden.

Die Wochenendtagungen werden vom BEFG in Zusammenarbeit mit der Spar- und Kreditbank Bad Homburg (SKB) durchgeführt.

03.–05.11.2017 in der Ferienstätte Dorfweil (ohne Workshops)
02.–04.03.2018 in Elstal (mit Workshops)

Jeweils rechtzeitig vor Beginn der Tagung werden Programm und Anmeldebogen veröffentlicht.

Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Tagung ist Katrin Strauch.

Einen Erfahrungsbericht eines Tagungsteilnehmers können Sie hier nachlesen.

Seminar Gemeindebuchführung

Kassenverwalterinnen und -verwalter haben bei diesem Seminar Gelegenheit, die Gemeindebuchführung mit der Software OPTIGEM in einem zweitägigen Seminar zu erlernen. Behandelt wird ein ganzes Haushaltsjahr, vom Einpflegen der Anfangsbestände bis zum Kassenbericht und Jahreswechsel. Vermittelt werden die theoretischen Grundlagen und deren Umsetzung.

Ansprechpartnerin für Fragen rund um das Seminar Gemeindebuchführung ist Katrin Strauch.