Forum Frauen

Frauen leben und erleben ihren Alltag in Familie und Beruf oft in unterschiedlichen Rollen. In diesem Lebensalltag den Glauben und die persönliche Berufung zu gestalten ist oft eine mehr oder weniger große Herausforderung. Die Lebenswirklichkeit mit persönlichen Wünschen und Träumen zu verbinden kann so zu einer scheinbar unlösbaren Aufgabe werden.

Gott will, dass unser Leben, unser Glaube und unsere Berufung zur Entfaltung kommen. Das ist nicht immer einfach, denn Lebensumstände und Biografien laufen nicht selten anders, als wir es uns gewünscht und erträumt haben.

Als Menschen sind wir in die Beziehung mit Gott und zu anderen berufen. Dies kann für jede und für jeden von uns anders aussehen.
Das Forum Frauen will Anregung und Hilfe geben, Leben und Glauben kreativ zu gestalten, Verantwortung wahrzunehmen, Gaben und Fähigkeiten zu entdecken, die persönliche Berufung zu erkennen und zur Entfaltung zu bringen.

Es ist uns dabei wichtig, das Miteinander der Generationen und der Geschlechter nicht aus dem Blick zu verlieren. Wir wollen voneinander lernen, profitieren und uns ergänzen.
Dazu gehört das Ausprobieren und Gehen neuer Wege ebenso wie auch manchmal das Scheitern. Es erfordert Mut und Durchhaltevermögen und das Vertrauen in Gottes Zusagen, dass ER der Schöpfer und Gestalter ist, der durch seine Liebe und Gnade Wachstum und Veränderung hervorbringt.

Durch veränderte Lebens- und Arbeitswelten – nicht nur von Frauen – ist Vieles in den Gemeinden und der Gesellschaft in Bewegung. In der Auseinandersetzung mit diesen Welten, Werten und den daraus resultierenden Themen und Fragen sind sieben Leitsätze für die Arbeit des Forum Frauen entstanden. In ihnen fließen geistliche und gemeindliche Aspekte, individuelle Fragen und Bedürfnisse und der Aspekt der Einbindung von Frauen in unterschiedliche Systeme zusammen. Sie dienen zur Anregung von Ideen und Entwicklung neuer Konzepte für die Arbeit von um mit Frauen auf verschiedenen Ebenen.


Termine

07.03. – 10.03.2019

Seelsorgetage für Frauen – Jesus im Alltag begegnen

Gästehaus Vandsburg