Gut zu wissen!

Was Sie bei Seminaranmeldungen und -abmeldungen wissen sollten ...

Anmelden

Anmeldemöglichkeiten und Kontaktdaten finden Sie bei dem jeweiligen Seminarangebot. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie, in der Regel per E-Mail, eine Anmeldebestätigung von uns.

Frühbucher

Bei vielen Angeboten ist eine frühzeitige Anmeldung zu einem vergünstigten Seminarpreis möglich. Diese sind mit unserem "Frühbucherpreis" versehen.

Abmeldungen

Bei einer Abmeldung bis 6 Wochen vor Kursbeginn sind 20 % der gesamten Seminarkosten, aber mindestens 30 € zu zahlen. Bei einer späterer Abmeldung sind 30 % der Seminarkosten, aber mindestens 50 € zu zahlen.

Bei mehrteiligen Fortbildungen gelten gesonderte Regelungen, die Sie bei der Kursbeschreibung finden oder im Sekretariat erfragen können.

Kursabsagen

Sollte bis 3 Wochen (bei mehrteiligen Kursen: 6 Wochen) vor Kursbeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein, wird der Kurs abgesagt oder verschoben. Bei diesen oder anderen kurzfristig notwendigen Absagen oder Verschiebungen (etwa Erkrankung der Referenten/-innen) werden die bereits bezahlten Kursgebühren rückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.


Veranstaltungsorte und Anreise

Bildungszentrum Elstal

Als Bildungseinrichtung des BEFG hat die Akademie ihren Sitz in Elstal, Brandenburg, und nutzt den Campus des Bildungszentrums Elstal als Veranstaltungsort für viele Seminarangebote. Der Campus in Elstal bietet die unmittelbare Nähe zur Verwaltung des BEFG und den verschiedenen Arbeitsbereichen und zur Theologischen Hochschule, wodurch eine intensive Kooperation möglich ist.
Es stehen freundlich eingerichtete Gästehäuser und moderene Seminarräume zur Verfügung, Freizeitmöglichkeiten auf dem Campus und in der Umgebung sowie gute Verkehrsanbindungen nach Berlin.

Weitere Informationen über den Campus des Bildungszentrums finden Sie hier: Bildungszentrum Elstal

Ausführliche Informationen zu den Gästezimmern und Seminarräumen finden Sie hier: Haus & Gast

Anreise

Hier finden Sie die Adresse und eine Karte des Bildungszentrums in Elstal, um Ihre Anreise mit dem Auto zu planen.
>> Anfahrt zum Bildungszentrum Elstal

Um mit der Bahn zu einer unserer Veranstaltungen in Elstal oder an einem anderen Ort in Deutschland zu reisen, können Sie das "Veranstaltungsticket" der Deutschen Bahn nutzen. Der Rahmenvertrag der EKD und der Diakonie mit der Deutschen Bahn ermöglicht es Teilnehmer/-innen von Veranstaltungen des BEFG für 99 € (Hin- und Rückfahrt) zu reisen.
Auf der Seite der Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen (WGKD) finden Sie Informationen zum "Veranstaltungsticket" und können online eine Bahnfahrkarte buchen und per Kreditkarte bezahlen. Dabei ist das Stichwort „EKD Seminar“ anzugeben.  >> WGKD Homepage

Die Veranstaltungstickets sind ggf. auch telefonisch über die Hotline der DB Vertrieb GmbH buchbar. Die Service-Nummer lautet 01806 311153 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Akademie vor Ort

Mit unserem Angebot AKADEMIE VOR ORT kommen wir direkt in Ihre Gemeinde und stimmen Schulungen auf Ihre Wünsche und die Situation vor Ort ab!
Hier finden Sie die Themen und weitere Informationen.


Stipendien der Evangelisch-Freikirchlichen Akademie

Die Kurse

Die Evangelisch-Freikirchliche Akademie Elstal vergibt Stipendien für bestimmte Seminare und Fortbildungen:

Ein Stipendium bedeutet: Die Akademie fördert finanziell gezielt Personen und unterstützt damit die Teilnahme an einem Seminar bzw. einer längeren Fortbildung.

Voraussetzungen

Die Stipendien werden an Personen vergeben, die der Akademie förderungswürdig erscheinen, weil sie (entweder/und/oder)

  • durch besonderes Interesse und Eignung auffallen
  • ggf. von der Gemeinde für die Teilnahme empfohlen werden
  • die Teilnahmegebühr nicht oder nur mit großer Mühe aufbringen können.

Stipendium beantragen

Stipendien werden auf Grundlage einer schriftlichen Bewerbung vergeben. Die Bewerbung muss Auskunft geben über:

  • Name, Alter, Beruf, Gemeinde, Kontaktdaten
  • Ehrenamtliches Engagement und ggf. Empfehlung der Gemeinde
  • Besondere Verbindung zum Thema und Motivation am Seminar teilzunehmen
  • Ggf. Hinweis auf die persönliche finanzielle Situation, die eine finanzielle Förderung dringlich/wünschenswert macht.

Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Über die Stipendienvergabe entscheidet der Akademieleiter und ein/e Referent/-in.
Die Bewerbung ist bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn an den Akademieleiter zu richten.
Die Stipendien gelten jeweils für ein Kalenderjahr. Für jede Veranstaltung ist nur eine einmalige Unterstützung möglich. Die Vergabe des Stipendiums ist mit der Bitte verbunden, eine 1-seitige Auswertung des Seminars bzw. der Fortbildung zu erstellen und für persongebundene Werbung zur Verfügung zu stehen.

Stipendium ermöglichen

Wenn Sie anderen die Teilnahme an Seminaren und Fortbildungen ermöglichen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende.