Titelbild BA 02 2020

Abgesagt: Bundesratstagung 2020

Eintägiger Bundesrat am 7. November

„…was gut ist“ (Micha 6, 8) lautet das Motto der Bundesratstagung 2020. Verantwortung übernehmen, Gutes tun und Hoffnung in die Nöte dieser Welt tragen gehört zum Christsein dazu. Das Wort aus dem Propheten Micha ist nicht nur eine Aufforderung zum Handeln, sondern gleichzeitig der Zuspruch, dass das auch möglich ist.

Der Generalsekretär des Baptistischen Weltbundes (BWA)  Dr. Elijah Brown wird als besonderer Gast bei der Bundesratstagung dabei sein. Das Jubiläum „500 Jahre Täuferbewegung“  wird eingeleitet und am Himmelfahrtsabend wird als besonderes Highlight das Musical „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“ mit den Original-Solisten und einem großen Chor aufgeführt. Neben den Plenarversammlungen machen die Gottesdienste, Bibelarbeiten, Foren, Konzerte und Lounges die Bundesratstagung zu einer Glaubenskonferenz, aus der alle gestärkt, gesegnet und mit der Erfahrung „…was gut ist“ in ihre Gemeinden zurückkehren.

Neu in diesem Jahr ist, dass jede Gemeinde ein zusätzliches Mandat für Abgeordnete unter 35 Jahren bekommt.

Für Menschen aus dem Iran und Afghanistan wird es auf dem Bundesrat 2020 erstmals besondere Angebote auf Farsi geben.