Notfallseelsorge – erste seelsorgliche Hilfe in Extremsituationen

11.06. – 14.06.2018 | Seminare/Schulungen

Beginn: 12:30

Ende: 14:00

Ein Basiskurs für den Dienst in der Notfallseelsorge. Theologische Grundlegung und Einsatzindikationen

Die Notfallseelsorge der christlichen Kirchen etablierte sich in den letzten Jahrzehnten als verlässlicher Partner von Feuerwehren, Polizei und Rettungsdiensten. Große Dankbarkeit erfahren wir von Betroffenen in Notfällen, denen wir seelsorglich zur Seite standen. Welche Rolle nehmen wir hier eigentlich ein? Wie verstehen wir unseren Dienst? Was erwarten die Einsatzkräfte von uns? Und wo werden wir eigentlich und warum gebraucht? Dieser Kurs erörtert diese Fragen, bereitet auf die Mitarbeit in der Notfallseelsorge vor und vermittelt Feldkompetenz. Dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung unseres theologischen Ansatzes für diesen speziellen kirchlichen Dienst.
Die 14 – 20 Teilnehmenden erhalten zum Abschluss ein Basiskurs-Zertifikat.

Ziel: Vermittlung geistlicher Kompetenz als Grundlage für den Dienst in der Notfallseelsorge, Einblick in ihre Struktur, Einsatzindikationen, Arbeits- und Denkweisen.

Zielgruppe:
Für Pastoren/-innen und – nach Rücksprache mit der Leitung – andere Interessierte mit entsprechender Qualifizierung

Leitung: André Carouge, Bernhard Ludwig

Kosten: Mit Übernachtung im DZ 389 € / im EZ 419 €

Anmeldung: Evangelisch-Freikirchliche Akademie | Mirjam Bahne | Tel. 033234 74-168 | E-Mail: akademie(at)baptisten.de

Per E-Mail anmelden

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Elstal
Johann-Gerhard-Oncken-Str. 7
14641 Wustermark
Brandenburg

Veranstalter

Evangelisch-Freikirchliche Akademie Elstal