/

Briefmarkenaktion

Malawi – von Frauen für Frauen

Mit dem Erlös aus dem Wiederverkauf von gebrauchten Briefmarken unterstützt das Forum Frauen im Fachbereich Familie und Generationen in jedem Jahr soziale Projekte.

Mit der Baptist Convention of Malawi (BACOMA) verbindet uns eine mehrjährige Partnerschaft; auch wenn diese 2016 endete, so bleiben doch Beziehungen, Projekte und das Gebet füreinander. Die missionarische Arbeit, die von Frauen in Malawi getan wird, ist in den letzten Jahren mehr und mehr gewachsen. Frauen finden zusammen, werden aktiv für andere und geben dabei Erfahrungen weiter, die sie im Glauben gemacht haben. In einem der Projekte können Frauen in speziellen Alphabetisierungskursen neben Lesen und Schreiben auch Kompetenzen in geschäftlichen Bereichen erwerben. Sie erhalten damit die Möglichkeit ihren Lebensunterhalt zu sichern oder zu verbessern. Nach diesem Modell sollen noch weitere Alphabetisierungszentren entstehen. Dafür wird Schulmaterial benötigt und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen für diese Arbeit geschult werden.

Über Gisela Bullermann (intern. Kontakt Forum Frauen / Bielefeld) und durch die ehemaligen Präsidentin unseres Bundes, Regina Claas, haben wir persönliche Kontakte nach Malawi und können so an der Entwicklung der Arbeit vor Ort Anteil nehmen. Unterstützen Sie Projekte von und für Frauen in Malawi und die Arbeit des Forum Frauen mit dem Sammeln von Briefmarken, alten Post- oder auch Telefonkarten.

Vielen Dank!

Den Flyer zur diesjährigen Briefmarkenaktion finden Sie hier.
Ein Plakat zum Download finden Sie hier.

Für die Aufbereitung und den Verkauf der Briefmarken bitte diese in guter Qualität (ausgeschnitten mit 1 cm Rand) an folgende Adresse verschicken:

(Achtung - neue Adresse!)

Hans Günter Schaardt - Am Rooksberg 36 - 29683 Bad Fallingbostel