Fachkreis Juden und Christen

Theologische Fragen des jüdisch-christlichen Dialogs und Veröffentlichungen

Der Fachkreis Juden und Christen beschäftigt sich mit theologischen Fragen des jüdisch-christlichen Dialogs und mit Veröffentlichungen des Bundes zu diesem Themenfeld. Auch die Wertschätzung der hebräischen Bibel als Grundlage christlicher Theologie zu fördern, ist Ziel des Fachkreises, den das Präsidium des Bundes eingesetzt hat.

Dem Fachkreis gehören an: Uwe Cassens,  Dr. Carsten Claußen, Roland Fleischer, Peter Jörgensen, Dr. Harm-Gerd Lüers, Dr. Friederike Neumann, Dr. Michael Rohde, Dr. Stefan Stiegler, Deborah Storek, Friedrich Schneider, Frank Wecke und Ralph Zintarra.

Zum Verhältnis von Juden und Christen - Handreichung (Mai 1997)

Material für den Israelsonntag

Der Fachkreis hat auch die Verantwortung für das Material zum Israelsonntag, der jedes Jahr am 10. Sonntag nach Trinitatis gefeiert wird. 2017 ist das der 20. August. Hier finden Sie das aktuelle Material zum Thema „Licht für die Heiden – Herrlichkeit für dein Volk Israel“, verfasst von Dr. Michael Rohde.

Gottesdienstentwürfe für jeden Sonntag finden Sie hier.