Ihre Spende für die Schuldentilgung

Dem Ziel Schuldenfreiheit einen Schritt näher

Für den Kauf, die Sanierung und den Ausbau des Bildungszentrums in Elstal mussten vor der Jahrtausendwende hohe Darlehen aufgenommen werden. Von den ursprünglich über 26 Millionen Euro Schulden sind zurzeit Verbindlichkeiten in Höhe von etwa 10,3 Millionen Euro geblieben. Jährlich müssen immer noch etwa 400.000 Euro für Zins und Tilgung aufgebracht werden. Geld, das an anderer Stelle fehlt.

Durch eine Initiative aus den Reihen der Delegierten auf dem Bundesrat 2017 wurde eine Aktion zur Entschuldung des Bundes ins Leben gerufen. Die Idee lautete: wenn sich 10.000 Geschwister finden, die jeweils 1.000 Euro für die Schuldentilgung spenden, wäre der Bund bald schuldenfrei. Seit Beginn der Aktion haben sich bereits über 250 Einzelspender und Gemeinden mit über 310.000 Euro beteiligt.

Jede Spende für die Schuldentilgung bringt uns dem Ziel Schuldenfreiheit einen Schritt näher.

Hier erfahren Sie mehr zu der Aktion und zum Thema Schuldentilgung.

ALTRUJA-PAGE-LSE9