Es ist immer noch GRÜNDER:ZEIT

Unternehmer erkennt man daran, dass sie etwas unternehmen. Gründerinnen und Gründer erkennt man daran, dass sie etwas gründen. Sie sind Menschen, die bereit sind, ihre persönliche Komfortzone zu verlassen, um etwas Neues zu wagen.  In der Regel zeichnen sie sich durch Leitungs- und Glaubensstärke aus, die von einer evangelistischen Leidenschaft ergänzt wird.  Gründerpersönlichkeiten werden in Vision und Person als authentisch und hoffnungsvoll erlebt. Deshalb sammeln sich um einen Gründertyp Menschen, die den Grundstock einer neuen Gemeinde bilden.  Unsere Gründungsvision lautet deshalb: „Wir finden und fördern Gründerinnen und Gründer, die aufgrund von Persönlichkeit, Begabung, Kompetenz und Leidenschaft in der Lage sind, spirituell starke und gesellschaftlich relevante Gemeinden zu gründen und zu multiplizieren“.

Mission Statement


Postkartenaktion

Ein ganz besonderes „Hallo" an alle, die durch unsere Postkartenaktion auf unsere Seite gekommen sind.

Die etwa 200 inspirierten Teilnehmer der AmPuls-Konferenz 2019 in Hannover haben während der Konferenz den Gemeinden unseres Bundes einen postalischen Gruß gesandt. Verbunden mit diesem Gruß haben wir die Bitte formuliert, für eines der Gründungsprojekte unseres Bundes zu beten. Dies kann ein ländliches Gründungsprojekt in der Provinz, ein urbanes Gründungsprojekt in der einer Großstadt oder eine internationales Gründungsprojekt in der Wiege des deutschen Baptismus  sein. Alle Projekte freuen sich über eure Fürbitte. Und hier geht es zu den Gründungsprojekten.


Erklärvideo Intensivkurs Gemeindegründung


Bin ich ein Gemeindegründer?  Selbsttest zum Download


Informationen über Gemeindegründung in bewegten Bildern

mehr

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.