Netiquette

Für den Austausch auf Facebook, Twitter, YouTube und anderen Kanälen, auf denen wir als Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden präsent sind, gelten die folgenden Regeln. Mit dieser Netiquette machen wir transparent, nach welchen Kriterien wir in Diskussionen eingreifen und auch Kommentare und Beiträge löschen.

  • Wir wünschen uns Kommentare und Beiträge, die für unsere Nutzerinnen und Nutzer relevant sind und die sich direkt auf die jeweils eingestellten Posts, Fotos oder Videos beziehen. Wir behalten uns vor, Äußerungen, die keinen erkennbaren Bezug zum Inhalt unserer Beiträge haben, zu löschen.
  • Wenn verschiedene Meinungen aufeinandertreffen, erwarten wir einen freundlichen und respektvollen Umgangston und eine faire Kommunikation, in der mit nachvollziehbaren Argumenten diskutiert wird.
  • Jede Form der Beleidigung, Belästigung, Bedrohung, Verunglimpfung oder des persönlichen Angriffs hat bei uns keinen Platz und wird direkt gelöscht.
  • Die Diskriminierung anderer Personen und sozialer Gruppen aufgrund ihrer religiösen, politischen oder sonstigen weltanschaulichen Überzeugungen, ihrer Herkunft oder Nationalität, ihres Alters, ihrer sozialen Stellung, ihrer sexuellen Orientierung oder ihres Geschlechts sind auf unseren Seiten ausdrücklich nicht gestattet.
  • Menschenverachtendes und gewaltverherrlichendes Gedankengut werden nicht akzeptiert.
  • Kommentare und Beiträge können mit weiterführenden Links versehen werden, wenn diese zum Thema passen. Wir behalten uns vor, Links zu entfernen, deren Inhalte gegen die hier aufgeführten Regeln verstoßen.
  • Wir behalten uns vor, Kommentare und Beiträge zu löschen, bei denen das Werben für Organisationen, Dienstleistungen oder Produkte oder kommerzielle Interessen im Vordergrund stehen.

Sollte eine Nutzerin oder ein Nutzer wiederholt gegen diese Regeln verstoßen, behalten wir uns vor, die Person zu sperren.