„Gemeinschaft am Evangelium“

Partnerschaft mit der Baptist Convention of Malawi (BACOMA)

Der BEFG und der südostafrikanische Baptistenbund BACOMA hatten von 2011 bis 2016 eine Partnerschaft, die nach dem Bibelwort aus Philipper 1,3-6 unter der Überschrift „Gemeinschaft am Evangelium“ stand. Die Grundidee: Christen aus Malawi und Deutschland lernen im Austausch voneinander. Sie bereichern sich gegenseitig kulturell und geistlich.

Neben partnerschaftlichen Beziehungen ist an verschiedenen Stellen eine Zusammenarbeit gewachsen. So waren mehrmals Mitglieder aus BEFG-Gemeinden zu Arbeitseinsätzen in Malawi, um auf der Balaka-Farm zu helfen, die der BACOMA gehört. Die Theologische Hochschule Elstal und das Theologische Seminar in Lilingwe tauschten Gastdozenten aus. Und nach der Flutkatastrophe in Malawi 2014 leistete der BEFG in Kooperation mit EBM INTERNATIONAL Soforthilfe.

Aus der Partnerschaft der Bünde sind auch einige Partnerschaften zwischen Gemeinden entstanden. Christen aus Friedrichshafen, Witzenhausen, Berlin, Gummersbach Heidelberg und Höxter haben Christen aus Lilongwe, Blantyre und Zomba kennengelernt. Auch wenn die Partnerschaft zwischen den Bünden nach fünf Jahren wie geplant offiziell beendet wurde, bestehen die Gemeindepartnerschaften fort.

Videoblog: Malawireise 2016

Eindrücke aus dem Partnerland des BEFG

Im August 2016 hat Dr. Michael Gruber aus Malawi berichtet. Videos, Fotos und Berichte machen die Partnerschaft mit den Baptisten in dem südostafrikanischen Land auf lebendige Weise erfahrbar.

mehr

Kontakt

Ulrich Wagner

Ansprechpartner für Gemeindepartnerschaften