Katastrophenhilfe

(German Baptist Disaster Relief)

Die Katastrophenhilfe des BEFG unterstützt Menschen, die durch verschiedene Arten von Katastrophen in Not geraten sind.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit sind Katastrophen, die im Ausland geschehen. Durch die Vernetzung mit unseren internationalen Partnern können wir weltweit schnell und unkompliziert Hilfe leisten. Aber wir werden auch im Inland aktiv, wie zuletzt 2013 beim Hochwasser in verschiedenen Regionen Deutschlands.

Neben der Unterstützung der Opfer von großen Naturkatastrophen, über die intensiv in den Medien berichtet wird, ist es unser Anliegen, nach Katastrophen zu helfen, die in den Medien nicht erwähnt werden, wo die Betroffenen aber genauso alles verloren haben.

Spendengelder aus dem allgemeinen Katastrophenfonds ohne bestimmte Zweckbindung machen das möglich.

Allgemeiner Katastrophenfonds:
Projektnummer 45004
IBAN: DE14 5009 2100 0000 0333 08
(Konto des BEFG bei der Spar- und Kreditbank Bad Homburg)


Soforthilfe für Malawi, Mosambik und Sierra Leone

Bund hilft nach Katastrophen in Südost- und Westafrika

Die Katastrophenhilfe des BEFG unterstützt die Opfer der Katastrophen in Mosambik, Malawi und Sierra Leone mit einer Soforthilfe in einer Gesamthöhe von 41.000 Euro.

mehr

Hungerkatastrophe im Südsudan

Lokale Baptistengemeinde verteilt Nahrungsmittel

Mehreren Ländern Ostafrikas sowie dem Jemen drohen große Hungerkatastrophen. In Zusammenarbeit mit internationalen Partnern kann der BEFG den Notleidenden helfen.

mehr